Abrechnungsfähigkeit der durch einen niedergelassenen Arzt im Krankenhaus erbrachten Leistungen

VG Hannover, Urteil vom 22.07.2010, AZ.:7 A 3146/08

 

Leitsatz

Die durch einen niedergelassenen Arzt für Neurochirurgie im Wege einer Kooperationsvereinbarung stationär erbrachten neurochirurgischen Eingriffe sind im Erlösbudget berücksichtigungsfähig, wenn diese Leistungen im Rahmen des Versorgungsauftrages des Krankenhauses liegen.